Cotton made in Africa
Durch Hilfe zur Selbsthilfe die Lebensbedingungen afrikanischer Kleinbauern verbessern

Das Breckle Matratzenwerk in Weida bezieht nachhaltig hergestellte Baumwolle von der Initiative Cotton made in Afrika (CmiA).

Das Ziel von Cotton made in Africa (CmiA) ist heute noch so aktuell wie bei der Gründung der Initiative vor 13 Jahren. Kleinbauern in Afrika sollen durch die Vermittlung von Wissen über den nachhaltigen Anbau von Baumwolle darin befähigt werden, ihr Leben und das ihrer Familien wirksam, dauerhaft und vor allem eigenständig zu verbessern.

 

Gleichzeitig soll die Natur auch für nachfolgende Generationen bewahrt werden. Mehr als eine Million Kleinbauern arbeiten inzwischen mit der Initiative zusammen und bauen Baumwolle nach den CmiA-Nachhaltigkeitskriterien an. Mit Familienangehörigen erreicht die CmiA über sieben Millionen Menschen.

 

Quelle: CmiA Youtube Kanal  | Cotton made in Africa – Image Film

Cotton made in Africa ist eine Initiative der Aid by Trade Foundation.