AllgemeinCO2-neutral geschäumt ID-Nr klimaohnegrenzen.de by Breckle-Weida

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Alle reden con CO2-Reduzierung und Vermeidung.

Breckle Weida tut aktiv was dafür.

 

Der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee besuchte, pünktlich zur Serienreife des neuen CO2-neutralen Schaumstoffproduktionsprozesses, das Breckle Matratzenwerk im thüringischen Weida.

 

Dem modernen Werk des traditionsreichen Familienunternehmens Breckle ist es gelungen, den CO2-Ausstoß beim Schäumungsprozess auf ein Minimum zu reduzieren.

 

Für die Öffentlichkeit präsentierte Gerd Breckle gemeinsam mit Herrn Tiefensee und der Presse von der Ostthüringer Zeitung – beim Werksrundgang – die umweltfreundlich, ökologisch und nachhaltig hergestellten Produkte, die durch weitere zertifizierte Klimaausgeichsprojekte als CO2-neutral geschäumt klassifiziert worden sind.

 

Lesen Sie hier den Presseartikel der OTZ vom 15.08.2019 „Breckle Matratzenwerk Weida stellt kohlendioxidneutral zertifizierte Produkte her

 

Breckle Matratzenwerk Weida GmbH produziert an seinem Standort in Weida/Hohenölsen mit ca. 340 Mitarbeitern Matratzen für alle Bedarfe von der Standard-Matratze bis zu XXL-Matratze mit hoher Belastbarkeit.